Assign modules on offcanvas module position to make them visible in the sidebar.

Bauder Sicherheitsdach 20 Jahre Garantie

Flachdachsanierung in Heidelberg- Handschuhsheim

20 Jahre Garantie - Ausführung als Bauder Sicherheitsdach
ic keyboard arrow left black 24dp 2x vorheriges    -   nächstes ic keyboard arrow right black 24dp 2x
Flachdach Bauder Sicherheitsdach

Baubeschreibung:

Nach der erst 15 Jahre zurückliegenden Flachdachsanierung war das Dach auf Grund von Verabeitungsmängeln erneut undicht. Die Eigentümergemeinschaft suchte deshalb nach einer hochwertigen sicheren Lösung, um das Flachdach instandzustetzen. Als TÜV SÜD zertifizierte und geschulte Fachverleger der Fa. Bauder für Bitumen- und Kunststoffdachbahnen konnten wir die Dachsanierung als Bauder Sicherheitsdach durchführen. Beim Sicherheitsdach werden alle Komponenten der fest definierten Systemaufbauten unter Aufsicht des TÜV SÜD in den Werken der Fa. Bauder in Deutschland produziert. Die Qualitätskontrolle der Produkte, die Baustellenüberwachung durch die Fa. Bauder und die Verarbeiterschulung in Theorie und Praxis mit Abschlussprüfung garantiert die Funktionstüchtigkeit im späteren Einsatz auf dem Dach. Das ermöglicht den Hersteller Bauder eine 20-jährige Garantie auf die Dichtigkeit der Dachabdichtung anbieten zu können

Fritz-Frey-Str. 10, Heidelberg

Gebäudedaten:

Mehrfamilienhaus mit einem Flachdach
Gebäudehöhe Dachebene ca. 23m
Dachfläche ca. 400 m²

Dachaufbau:

Innenputz
Rohdecke Beton
Bauder Voranstrich Burkolit V
Dampfsperre Bauder Super AL-E
Grundwärmedämmung Bauder PIR FA
Gefälledämmung Bader PIR T
Abdichtungslunterlage Bauder TEC KSA DUO 35
Abdichtoberlage Bauder Karat
Bekiesung Körnung 16/32

Besonderheiten:

Förderung der Wärmedämmung nach KFW, 20-jährige Herstellergarantie

Bauherr: Privat

Bauleitung:
Architekturbüro Klaus Helfmann. Märzgasse 3, 69434 Heddesbach

Planung:
Beyer und Koch Bedachungen
Architekturbüro Klaus Helfmann. Märzgasse 3, 69434 Heddesbach
Paul Bauder GmbH & Co. KG


Fertigstellung:    Januar 2018
Fritz-Frey-Str. 10

Bauder Sicherheitsdach Fritz-Frey-Straße 10, Heidelberg 








Flachdachsanierung Heidelberg- Boxberg

Energetische Gebäudesanierung Am Erlenhain 2 und 3 Heidelberg
ic keyboard arrow left black 24dp 2x vorheriges    -   nächstes ic keyboard arrow right black 24dp 2x

Flachdachsanierung Heidelberg
Abdichtung Heidelberg
IMG 6414

 

Baubeschreibung:

Flachdachabdichtung im Rahmen der energetischen Gesamtsanierung

Baubeschreibung:

Flachdachabdichtung im Rahmen der energetischen Gesamtsanierung

Gebäudedaten:

Beide Häuser sind baugleich
Ca. 1.200m² Dachfläche und 300 m² Fassade unter dem Dachrand
Höhe ca. 26.00m untere Ebene 29,00m obere Ebene
Innenliegende Entwässerung der Flachdachflächen
Aufbau von Dach und Fassade:    

Fassadenaufbau Attika:

Beton
Wärmedämmung Isover Kontur WLS 035, zweilagig, 120mm
Tragkonstruktion aus Holz, hinerlüftet
Trespa Meteon Fassadenplatten 8mm

Dachaufbau:

Rohdecke Beton
Dampfsperre Bitumen
Wärmedämmung EPS 035 100mm
Wärmedämmung EPS 035 Gefälledämmschicht mit 40mm Anfangstärke
Bitumenabdichtung 2-lagig
Sanierungsabdichtung 2-lagig Bitumen BAUDER PYE PV 200 S5 und BAUDER PLANT E

Besonderheiten:

Die Dächer wurden vor einigen Jahren vormals saniert. Der Dachaufbau konnte nach Prüfung erhalten werden,
es wurden 2 Sanierungslagen Bitumen zusätzlich aufgebracht.
Die Attika wurde gedämmt und der Fassadendämmung angepasst, der obere Abschluß erfolgte mit Trespa Meteon Fassadenplatten.

Bauherr:

Gesellschaft für Grund- und Hausbesitz Heidelberg mbH

Bauleitung und Planung:

Ingenieurbüro Fisch, Ludwigsburg http://www.ibf-online.de/
Fertigstellung:    Januar 2013

 

 






Untere Neckarstasse Heidelberg

Dachsanierung in der Heidelberger Altstadt

Gebäudekomplex aus 6 Mehrfamilienhäusern nach Vorgabe der Denkmalpflege
ic keyboard arrow left black 24dp 2x vorheriges    -   nächstes ic keyboard arrow right black 24dp 2x
Dachsanierung Heidelberger Altstadt
Sanierung in Heidelberger Altstadt
Altstadt Heidelberg

Baubeschreibung:

Sanierung nach der Denkmalpflege eines Gebäudeensembles aus 6 Wohnhäusern, typische Altsatdtbebauung mit zergliederten Gebäudeteilen. Aus denkmalpflegerischen Sichtpunkten wurde auf den Einbau von dicken Dämmschichten verzichtet, die ursprünglichen Gebäudeansichten blieben erhalten.

Gebäudedaten:

6 Wohnhäuser
Gebäudehöhe Traufe ca. 8,00m - 12,00m, Firsthöhe bis ca. 18m
Dachfläche ca. 600 m²

Dachaufbau:

Innenverkleidung
Dampfsperre und Luftdichtigkeitsschicht geschlauft verlegt
Zwischensparrendämmung Isover Mineralwolle WLG 032 120mm- 140mm
Konter- und Traglattung
Koramic Biberschwanzziegel, Rundschnitt, Langenzenn
Fassadendeckungen mit Naturschiefer, Deutsche Deckung
Deckungsart:    Doppeldeckung

Besonderheiten:

Denkmalgeschütztes Gebäude, stark gegliederte Dachflächen


Bauherr:

Gesellschaft für Grund- und Hausbesitz Heidelberg


Bauleitung:

Reinig und Partner, Heidelberg


Fertigstellung: 2014










Stadthaus- Neubau in Mannheim
Neubau, Holzbau und Dacharbeiten in der Mannheimer Innenstadt
ic keyboard arrow left black 24dp 2x vorheriges
   -   nächstes ic keyboard arrow right black 24dp 2x

Stadhaus in Mannheim 

Stadhaus in Mannheim Holzbau 

Stadthaus in Mannheim Gauben

 

Stadthaus Mannheim Holzbau

 

Baubeschreibung:

Neubau auf zwei Abbruchgrundstücken in der Mannheimer Innenstadt, Holzbau und Dacharbeiten, Mansarde auf den Straßenfluchten, Loggien und Dachterrassen zur Innenseite

Gebäudedaten:

Gebäudehöhe Traufe ca. 11,00m, Firsthöhe ca. 19,00m
Dachfläche ca. 320 m²
Dachneigung ca. 35° Hauptdachfläche, ca. 60° Mansarde
Dachaufbau:    
Innenverkleidung Gipskartonplatten
Dampfsperre und Luftdichtigkeitsschicht
Zwischensparrendämmung Isover Integra WLS 035 220mm
Konter- und Traglattung
Tonflachziegel Braas Granat 11v naturrot
Deckungsart: Deckung im Verband

Besonderheiten:    

Beengter Arbeitsraum durch Innensatdtbebauung, Ausführung in zwei Bauabschnitten, Abbruch des zweiten Altgebäudes erst nach Errichtung des Rohbaus des 1. Bauabschnitts.

Bauherr: Dr. med Uysal
Fertigstellung:    2009

Stadthaus am Neckar

Stadthaus am Neckar Heidelberg

Doppelstehfalzdeckung aus Titanzink, Abdichtung und Plattenbläge auf den Terrassen
ic keyboard arrow left black 24dp 2x vorheriges    -   nächstes ic keyboard arrow right black 24dp 2x
Stadthaus am Neckar
Balkonabdichtung Heidelberg

IMG 4080

IMG 4084


Baubeschreibung:

Neubau eines Büro-und Ärztehauses am Rande der Heidelberger Atstadt. Die Hauptdachfläche wurde mit Blechen aus Titanzink gedeckt. Die restlichen Dachflächen werden als Terrassen genutzt. Die Abdichtung erfolgte mit Bitumenschweißbahnen auf einer Gefälledämmung.
Gebäudedaten:Büro- und Geschäftshaus.
Gebäudehöhe  Firsthöhe ca. 22m
Dachfläche ca. 300m² Dachfäche in Metalldeckung, ca. 250m² Flachdachflächen mit Nutzbelägen


Dachaufbau:

Penthousedach Metalldeckung
Rohdecke Beton
Dampfsperre und Luftdichtigkeitsschicht
Holztragkonstruktion mit ca. 5° Gefälle
Zwischensparrendämmung Isover Mineralwolle WLG 032
Tragschalung Rauhspund 24mm
Strukturierte Trennlage für Metalldächer
Doppelstehfalzdeckung mit Titanzinkbändern, 0,7mm stark

Flach- und Terrassenflächen
Rohdecke Beton
Dampfsperre aus Bitumenschweißbahnen
Grunddämmung EPS 035 DAA dh
Gefälledämmung EPS 035 DAA dh
2- lagige Abdichtung mit Bitumenschweißbahnen
Trennlage Vlies 300g/m²
Kiesbett 8/16mm
Nutzbelag aus Betonwerksteinplatten


Besonderheiten:    

Winterbaumaßnahmen bei der Blechdeckung um witterungsbedingte Ausfallzeiten konnten vermieden werden


Bauherr:

Wohnbau Wagner, Heidelberg


Bauleitung:

SSV Architekten, Heidelberg,  www.ssv-architekten.de
Fertigstellung:    August 2010





Beyer und Koch Bedachungen, Fritz-Frey-Str. 18, 69121 Heidelberg
Phhone +49 6221 651 77 31   © 2017 All Rights Reserved.

Beyer und Koch Heidelberg